Vollwangenwelle Mazzucchelli Laser verschweißt Vespa PX 125 105 Pleul 60 Hub 15 KB

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Laser verschweißter unterer Pleulzapfen erhöht die Sicherheit gegen das verdrehen der Welle bei Leistungsstarken Motoren

Produktinformationen

Infos unseren Lieferanten SIP;

Vollwangenwellen wurden ursprünglich für membrangesteuerte Motoren entwickelt. Ihren idealen Einsatzbereich haben sie jedoch bei Direktansauger Zylindern. Die starke Kurbelwellenentwicklung, die in der deutsch-österreichischen Szene in den letzten Jahren stattgefunden hat und bei der die 40 PS Marke für PX Motoren ohne Lachgas geknackt wurde, nimmt die Vollwangenwelle als Basis, um daraus unterschiedlichste Lippen- und Pilz- oder Glockenwellen in allen Formen zu fertigen.

 

Der Grundgedanke der Vollwangenwelle ist die bessere Vorverdichtung, die über die vollständig geschlossenen Kurbelwangen erreicht wird. Bei über das Gehäuse gesteuerten Motoren können jedoch selbst groß gefräste Membraneinlässe mit Boostports nicht verhindern, dass das Gemisch dennoch ungünstig durch die im Weg stehende Wange verwirbelt wird. Bei einem direkt angesaugten Zylinder wie dem QUATTRINI 177ccm M1XL kann die Vollwangenwelle ihre Vorzüge ausspielen. Dort ermöglicht sie höhere Drehzahlen und mehr Leistung.

 

Die MAZZUCHELLI Vollwangenwellen sind aus zähem und sehr widerstandsfähigen material gefertigt, haben minimale Fertigungstoleranzen und geringes Lagerspiel. Eine hohe Drehzahlfestigkeit und höchste Langlebigkeit sind dadurch garantiert. Wer mehr möchte, sollte auf Lippen- oder Pilzwellen zurückgreifen.

 

Fazit: Empfehlenswert für den QUATTRINI 177ccm. Der günstigste Wellentyp für Membranmotoren.

Größe oder Maße

Created with Sketch.

105 Pleul
60 Hub
15 Kolbenbolzen

Produktdetails

Created with Sketch.

SIP Artikel 45050000 + Laserverschweißter Zapfen

Besonderheiten

Created with Sketch.

Laserverschweißte Vespa Largeframe Vollwangenwelle für z.B. Vespa PX 125